Banner 4

                                                            

                                                              

 

 

Hallo, mein Name ist Imke Lang, ich wurde 1969 geboren. Seit meinem vierten Lebensjahr, lebte ich mit mehreren Hunden zusammen. Bereits damals stellte ich alles in den Hintergrund und mein Leben drehte sich hauptsächlich um Hunde. Mit fünfzehn Jahren sah ich meine „grosse Liebe“, ein Briard! Dieses Herz mit viel Fell außen herum, das wird meine Rasse und genau das wurde zu meinem Ziel. In den folgenden Jahren saugte ich alles auf, was ich über Briards in Erfahrung bringen konnte. Berichte und Bücher wurden zu meinem Eigen. 1990 war es soweit, ich holte mir meine erste Briardhündin, meine Roxy. Eine Fauve mit Stehohren sollte es werden, doch eine schwarze Hündin mit Hängeohren kam dabei heraus. Briard sind Hüte-und Herdenschutzhunde in einem – eine Herausforderung für mich! Keine leichte Aufgabe, aber lohnenswert! Seit 1991 bin ich im SV (Schäferhundeverein) Mitglied und sammelte Erfahrungen. Ich absolvierte die Begleithundeprüfungen mit meinen eigenen Hunden, ebenso mit Fremden. 1993 begann ich mit der Zucht von Briards. Ein neues Leben, mit Austellungen meiner eigenen und fremden Hunden begann. Aufregende und zeitaufwendige Zeiten folgten. Während der letzten Jahre schraubte ich meinen Einsatz außerhalb wieder zurück, meine Familie und auch meine Hundeschule forderten immer mehr Hingabe. Die Zeit der Seminare begann und damit öffneten sich mir neue Perspektiven.

1995 führte ich im SV dei Welpen und Junghundestunden.

2003 bekam ich in Bayreuth ein grosses eingezäuntes Gartengrundstück zur Verfügung gestellt und konnte somit meinen Traum verwirklichen, meine eigene Hundeschule 

2010 bekam ich ein zweites Angebot, einen Hundeplatz in Bad Staffelstein zu übernehme 

Selbstverständlich besuche ich auch Hundeschulen und nehme  aktiv an Seminaren anderer Hundeschulen teil. Eine Reflektion von außen ist immens wichtig um eigene Fehler zu erkennen. Es gibt immer wieder Neues, andere Themenbereiche oder faszinierende Ideen zu erkunden.„Man lernt nie aus!“

 Über meine Seminare die ich besuche, ob Theorie oder Praxis, erfahren Sie mehr auf einer meiner extra Seiten.

 Ebenfalls gebe ich immer wieder Seminare an anderen Hundeschulen 

Außer meines Berufes als Trainerin und Züchterin, bin ich seit 2010 Zuchtwart des BCDs.

 Meine Arbeit und mein Hobby sind ein 24-Stunden-Traum, den ich mir erfüllen konnte.

 Lassen Sie die Bilder und Geschichten auf sich wirken, ich denke auch Sie werden sich in diese Rasse verlieben. Wenn Sie noch mehr über diese tolle, wesensfeste Rasse erfahren wollen, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit mir auf.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"> Die Briardfamilie    
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!